Seit dem 22. April ist die Ausstellung “100 X Gasometer” in den Schaufenstern des Restaurants D’Angelo in der Kolonnenstraße zu bewundern. 100 Liebeserklärungen an das Baudenkmal, jede für sich einzigartig, als Aquarell, Siebdruck, Collage, Foto oder in Öl: Vorgegeben war lediglich das Format von 20 x 20 cm.

Initiator ist der Künstler Wolfgang Leonhardt, der mit seiner Volks-Galerie zum 11. Mal solch eine Ausstellung organisiert. Berliner Kreative wie Volker Wartmann, Christine Voigt, Stefan Weber, Iris Stöber oder Rudolf Stehr, aber auch zahlreiche AnwohnerInnen, die die Ausbaupläne für den Gasometer entsetzen, haben sich beteiligt.

Zu sehen ist die Ausstellung zunächst bis zum 30. Mai, geplant ist noch ein Katalog und die anschließende Verlosung der Kunstwerke unter den KünstlerInnen.

Adresse: D’Angelo, Kolonnenstraße 5, Öffnungszeiten: 0 bis 24 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.